030 - 403 6654 30
Menü
Social Media Marketing Community Management Content Marketing Social Media Beratung

Kommunikationspläne

 
Kommunikationsplaene Titelbild Abbildung

Was sind Kommunikationspläne?

Ein Kommunikationsplan ist ein Dokument im Bereich des Projektmanagements für Social Media Projekte.
In Kommunikationsplänen wird z.B. festgelegt, wann, wie, worüber und durch wen die beteiligten Parteien eines Projektes über den Ablauf und die einzelnen Projektabschnitte informiert werden.
Im Regelfall werden Excel oder Worddateien mit einer entsprechenden Spaltenzahl erstellt, so dass es einen praktischen Austausch zwischen Zuständigen sowie Auftraggebern kommen kann. Kommunikationspläne umfassen meistens eine gewisse Zeitspanne von z.B. einer Woche bis hin zu einem Monat.
Kommunikationspläne in Social Media müssen bis so lange wie es geht eine gewisse Flexibilität ermöglichen, da es tagesaktuelle Veränderungen geben kann, die in Sozialen Medien in Echtzeit umgesetzt werden sollten.

Vor- und Nachteile von Kommunikationsplänen

Ein wichtiger Vorteil ist die Ermöglichung der Diskussion über geplante Inhalte mit entsprechender Vorlaufzeit. Diese vorab geplanten Inhalte können zum Beispiel cloudbasierte Services genutzt werden, so dass mehrere Personen gleichzeitig oder nacheinander an einem derartigen Dokument arbeiten können. Bei der Content Entwicklung wird im Regelfall ein hoher Anspruch an die Qualität angelegt, was gleichbedeutend damit ist, dass ein entsprechendes Zeitkontingent zur Verfügung stehen muss. Diese hohe Qualität kann nur durch intensive Planung und eine nahezu perfekte Organisation bewerkstelligt werden. Hier können Projektmanagement Modelle wie Scrum verwendet werden, um eine optimale Kosten/Zeit-Relation zu gewährleisten.
Die Planungen machen es auch gleichzeitig möglich, dass crossmediale Themen gespielt werden können. So können z.B. Pressemitteilungen rund um ein Thema zur gleichen Zeit versendet werden wie ein Facebookposting veröffentlicht wird. Genauso können bestimmte Postings in Twitter z.B. auf aktuelle Kampagnen Bezug nehmen. Die Möglichkeiten sind hierbei fast grenzenlos.

Ein Nachteil ist bei einer genauen Planung die Starrheit. Dies ist allerdings nicht zwangsläufig so, da es immer Planungslücken geben kann oder vorbereitete Inhalte zu einem anderen Zeitpunkt ausgesendet werden können. Bestimmte Fixpunkte im Jahr wie Weihnachten oder Ostern bleiben selbstverständlich bestehen, aber auch zu diesen Zeitpunkten können z.B. Kommunikationskrisen entstehen bei denen die Feierlichkeiten etwas in der Hintergrund geraten können.