030 - 403 6654 30
Menü
Social Media Marketing Community Management Content Marketing Social Media Beratung

Neuromarketing oder Consumer Neuroscience

Neuromarketing Abbildung

Wofür steht der Begriff Neuromarketing?

Neuromarketing oder Consumer Neuroscience befasst sich mit den tatsächlichen Prozessen im Gehirn eines Menschen im Kontext zu einer Werbemaßnahme. Ein Bewusstsein, dass Werbemaßnahmen in erster Linie für Menschen kreiert werden eröffnet eine neue Wahrnehmung für Unternehmen. Webseiten können nur „funktionieren“, wenn die Nutzer verstanden werden und ihr Verhalten beobachtet wird. Langfristig ist dadurch gesichert, dass in Zukunft eine bessere Kommunikation für z.B. die Neukundenakquise gefunden werden kann.
Neuromarketing ist ein fächerübergreifendes Forschungsgebiet im Bereich der Marktforschung. Es liegt der Annahme zu Grunde, dass doe meisten Entscheidungen unbewusst ablaufenden Prozesse zu Grunde liegen und nicht nur bewusst voller Entschlossenheit getroffen werden. Kaufentscheidungen zu verstehen ist ein lohnenswertes Ziel für jedes Unternehmen. Hierbei konnten z.B. bislang Umfragen erstellt werden, die widerum die kognitive Funktion des Kunden anspricht und somit wahrscheinlich eine verzerrte Darstellung ist.

Ziele von Neuromarketing

Mit Neuromarketing wird bezweckt den Kunden in seiner Reaktion auf Marketingmaßnahmen besser zu verstehen, um Werbung, Brand Image und Produkte besser zu gestalten und die Zielgruppensegmentierung und Platzierungen zu optimieren.
Das Kernziel ist es eine positive Einflussnahme auf die Kaufentscheidungen ptenzieller Kunden zu beeinflussen.

Methoden von Neuromarketing

Die beiden am häufigsten eingesetzten Methoden sind EEG und fMRT. Beide Methoden werden gern mit weiteren psychologischen Methoden kombiniert.