030 - 403 6654 30
Menü
Social Media Marketing Community Management Content Marketing Social Media Beratung

Tracking - Spurenlesen und daraus lernen

 
Tracking Abbildung

Wofür steht der Begriff Tracking?

Tracking ist die Untersuchung des Surfverhaltens von Nutzern auf einer Webseite. Dabei wird analysiert, welche Links oder Banner ein Nutzer auf einer Internetseite angeklickt hat und welche Webseiten er wann besucht hat. Mit den gewonnenen Daten kann der Erfolg einer Werbemaßnahme oder eines dauerhaften Social Media Engagements kontrolliert und gemessen werden.
Fast alle Webseiten nutzen Tracking, um mehr über die Besucher der Webseite zu lernen und daraus Schlüsse zu ziehen.
Tracking wird aber nicht nur auf Webseiten, sondern auch bei Werbeanzeigen verwendet, um deren Performance zu messen. So spielt Tracking im YouTube Advertising eine Rolle, genauso wie bei Facebook Werbung. Beide Beispiele bieten dem Werbetreibenden einen genauen Einblick in die Erfolge der jeweiligen Kampagne. Auf Basis dieser Tracking-Daten werden Veränderungen vorgenommen, so dass die Resultate sich verbessern.
Tracking ist genauso wichtig wie ein Stundenkilometermesser in einem Auto. Jedoch bleibt die Geschwindigkeit irrelevant, wenn es kein Ziel gibt. Daher ist Tracking immer nur ein Bestandteil des Messens von Online Kampagnen.