030 - 887 185 45
Menü
Social Media Marketing Community Management Content Marketing Social Media Beratung

Social Media Strategie Agentur aus Berlin den Content von Ihrem Unternehmen

Eine überzeugende Strategie ist die Grundlage für jeden Erfolg

Eine Social Media Strategie ist die Grundlage für jeden Erfolg in Social Media. Eine integrale Social Media Strategie legt dabei nicht nur Maßnahmen und Verhaltensweisen zur langfristig erfolgreichen Online-Kommunikation fest, sondern ist auch genau auf die Unternehmensstrategie abgestimmt.

Wer sich online seinen Kunden präsentieren möchte, sollte deshalb nicht in Aktionismus verfallen und ohne Strategie diverse Accounts in den verschiedenen sozialen Netzwerken anlegen und im Blindflug Facebook Marketing, Twitter Marketing oder Instagram Marketing betreiben. Vorher sind wichtige Überlegungen zu den Zielen, zur Zielgruppe, zum Social Media Content sowie zu den relevanten Netzwerken anzustellen. Diese Erfolgsfaktoren werden im Rahmen der Social Media Strategie definiert.

 

Social Media Strategie: Erste Schritte

Zu Beginn der Strategieentwicklung muss die grundlegende Frage geklärt werden, welche Ziele mit der Online-Präsenz verfolgt werden. Weiterhin muss die Zielgruppe klar definiert und den verschiedenen Social Media Kanälen zugeordnet werden. Um sich erfolgreich im Social Web zu verorten, sollte neben Analysen im Detail auch eine Wettbewerberanalyse stattfinden, um zu wissen, welche Plattformen von diesen genutzt und auf welche Art und Weise diese bespielt werden. Dadurch können z.B. Chancen in Nischen plastisch erkannt werden.  
 
Es ist wichtig herauszufinden, durch welchen Unique Content sich Ihr Unternehmen in der Marketing Strategie von seinen Mitbewerbern abgrenzen kann. Dieser sollte in Form von Storylines festgelegt und stetig weiterentwickelt werden. Neben den inhaltlichen Überlegungen sollten an dieser Stelle auch klare Verantwortlichkeiten für die verschiedenen Kanäle gesetzt werden.

 

Erfolgsfaktor Strategie

Der Weg der Unternehmen, die ohne Strategie den Schritt ins Social Web wagen, ist vorgezeichnet: Er ist charakterisiert durch verschwendete Ressourcen, Frustration und brachliegende Social Media Präsenzen – ein denkbar schlechtes Zeichen an die Social Community. Doch nicht nur das: Es ist ein ebenso schlechtes Zeichen an Google und Co. Vier von fünf Einflussfaktoren auf das Ranking bei Suchmaschinen sind heute bereits Social Signals, also Likes, Shares oder Mentions von Nutzern. Der Einfluss von Social Media wird mittelfristig sogar noch stärker werden. Für Unternehmen bedeutet das: Wer keine oder schlechte Strategien in Social Media verfolgt, geht bei Google, Bing oder Yahoo auf Talfahrt. Dies kann dazu führen, dass Ihre Wettbewerber ggf. größere Erfolge verbuchen als Sie.

Abbildung Call to Action für Social Media Strategie Zusammenarbeit

Digitales Neugeschäft generieren

Unsere Social Media P.O.E.M. (Paid, Owned, Earned Media) Strategien unterstützen Unternehmen auf dem Weg vom klassischen zum digitalen Geschäftsmodell. Als erfahrene Berater können wir aus der Vogelperspektive die beste Marschrichtung für Ihr Unternehmen definieren.

Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Grundlage, welche Ihre Prozesse, Ressourcen, Zielgruppen und Sicherheitsaspekte miteinbezieht. So bringen wir Sie auf dem schnellsten Weg von der Strategie zur erfolgreichen Kommerzialisierung Ihrer Social Media Aktivitäten.

Apps als Bestandteil des Vorgehens Abbildung

Wie der praktische Ablauf aussehen kann

Mit einer professionellen Social Media Strategie können sich Unternehmen vor den Gefahren im Bereich der Online Reputation im Social Web schützen und sich langfristigen Erfolg sichern. Im Zentrum einer jeden Strategieentwicklung stehen die strategischen Ziele, die mit den Aktivitäten in Social Media erreicht werden sollen. Diese werden durch qualitative und quantitative Kennzahlen – Key Performance Indicators (KPIs) – operationalisiert, um den Erfolg messbar und kontrollierbar zu machen. Auf Basis einer fundierten Marktanalyse wird anschließend die relevante Zielgruppe definiert. Aus den Zielgruppenüberlegungen leitet sich weiterhin ab, welcher Plattformmix zum Einsatz kommen soll, denn nicht für jedes Unternehmen hat Facebook Marketing mehr Relevanz als Xing Marketing oder Marketing in Twitter. Für die definierten Plattformen wird eine individuelle Content Strategie entwickelt. Dies stellt sicher, dass die Zielgruppe kanalspezifisch und authentisch angesprochen wird. Schließlich werden Prozesse definiert und Verantwortlichkeiten festgelegt, um für jede mögliche Situation gerüstet zu sein.

Abbildung Symbolischer Art für Beispielarbeiten bzw. Case Studies

Erst an dieser Stelle beginnt die operative Umsetzung, der Community Aufbau und das Community Management. Dank der im Vorfeld definierten Ziele kann im Rahmen des Social Media Monitorings kontinuierlich analysiert werden, zu welchem Grad sich der gewünschte Erfolg innerhalb einer Social Media Kampagne einstellt. Weichen Ziele und Ergebnisse voneinander ab, muss die Taktik und gegebenenfalls auch die Strategie entsprechend angepasst werden. Dabei ist es unerheblich ob Sie z.B. das Social Branding oder den F-Commerce priorisieren. Idealerweise basieren diese Optimierungen auf einem scrumbasierten agilen Projektmanagement. Dieses Vorgehen stellt sicher, dass das Unternehmen nicht starr an seiner Marschrichtung festhält, sondern auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren kann.

 

Die Hauptvorteile eines strategischen Vorgehens

Die Unternehmen, die auf Basis einer professionellen Social Media Strategie agieren, haben einen wesentlich gewinnbringenderen Weg vor sich: Verbesserte Google Rankings, mehr Aufmerksamkeit, größere Reichweite und zufriedenere Kunden, die das Unternehmen weiterempfehlen sind nur einige – sehr wahrscheinliche – Ergebnisse eines strukturierten, nachhaltig ausgelegten Vorgehens.

Sofern Sie sich für strategische Überlegungen für Franchiseunternehmen interessieren lesen Sie dazu in unserem Blog. Gleichzeitig können Sie hier nachlesen wie Open Innovation auch nicht greifen kann.

Gerne beraten wir Sie und Ihr Unternehmen strategisch.

Abbildung Symbolischer Art für Beispielarbeiten bzw. Case Studies

Abbildung Call to Action für strategische Zusammenarbeit

Sie sollten sich hier unsere Anwendungsbeispiele ansehen!