Die Funktion über die Werbeanzeigen in Facebook einzelne Beiträge zu bewerben gibt es noch nicht allzu lange. Allerdings zeichnete sich in einigen Fällen ab, dass es „bugs“ gab. Dieser Bug führte dazu, dass es bei manchen Anzeigen zu sehr vielen Likes aus Drittländern kam, die man eigentlich nicht ansprechen wollte. Scheinbar hat Facebook diverse Tweets und Mails mit Klagen wahrgenommen und etwas getan.

Facebook Ads: Verbesserung bei Aussteuerung für Beiträge

Die Änderung betrifft aber ALLE Postings und nicht nur die Hervorhebung.
Facebook ermöglicht nun, dass man Beiträge selektiv aussenden kann. Diese Funktion gab es schon einmal sehr begrenzt für Länder. Nun gibt es weitaus mehr Möglichkeiten.

Hallo Berliner Singles Screenshot

Man kann die Zielgruppe sehr genau spezifizieren, wie eindeutig zu erkennen ist. Und das macht nun sehr viel Sinn bei mehrsprachig geführten Seiten und kann gezielt auf die Funktion des Hervorhebens von Beiträgen verwendet werden.

Danke Facebook für die Verbesserung bei Aussteuerung

In einigen Ländern werden auch schon „Staaten“ bzw. „Bundesländer“ geführt, dies macht es regionalen Werbern nun viel einfacher zu agieren. Gleichzeitig kann die Community viel gezielter angesprochen werden: z.B. bei regionalen POS Maßnahmen. Das Beispiel soll zeigen, dass man z.B. auch nur Berliner Singles ansprechen könnte – ein Schelm wer Böses dabei denkt… 😉

Wir sagen: Danke Facebook.

P.S.: Es ist wichtig, schon beim Posten daran zu denken die Zielgruppe zu wählen, die nachher mit der Hervorhebung erreicht werden soll.

Das könnte Sie auch interessieren ...