fotolia.com / ©Brad Pict

Umfragen haben auf Facebook schon eine längere Geschichte. Nachdem seit kurzem Umfragen auch in den Instagram Stories möglich sind, gibt es jetzt wieder etwas Neues für Facebook: Die Bilder- und GIF Umfragen sind da und sind sowohl über den Desktop wie auch in der mobilen App verfügbar.

Die Wiedergeburt der Facebook Umfragen

Blaues oder rotes Oberteil? Pizza oder Pasta zum Business Lunch? Manchmal hilft es, sich die Meinung der eigenen Facebook Community einzuholen. Nachdem ähnliche Umfrage-Funktionen schon vor Jahren eingestellt oder nur von großen Medienseiten genutzt werden konnten, bringt Facebook jetzt die Umfragen für Seiten und private Profile zurück. Im Allgemeinen gilt: Umfragen sind ein gern genutztes Element, um Interaktionen auf der eigenen Facebook Seite zu generieren.

Schritt für Schritt: So funktioniert die neue Umfrage Funktion

Wir wollen Ihnen nun zeigen, wie die Umfragen in der Desktop-Version erstellt werden.
Die Funktion kann über das Feld zum Verfassen einer Statusmeldung eingesetzt werden:

– Schritt 1: Wählen Sie beim Verfassen einer Statusmeldung die Option „Erstelle eine Umfrage und lass andere abstimmen“ aus.

– Schritt 2: Sie haben die Wahl: Sowohl Texte, Bilder wie auch GIFs können nun als Antwortoptionen für die Umfrage eingesetzt werden. Neben dem Material aus dem Facebook Archiv kann auch die URL eines eigenen GIFs eingefügt werden.
– Schritt 3: Vergessen Sie nach der Auswahl der Bilder bzw. GIFs nicht, eine Überschrift zu ergänzen und die Optionen zu beschriften.– Schritt 4: Der letzte Feinschliff – nun kann noch eine Laufzeit festgelegt werden, die bereits bekannten Emotionen oder Orte aus den Facebook Statusmeldungen hinzugefügt oder ein Produkt markiert werden. Danach können Sie die Umfrage veröffentlichen und die Community entscheiden lassen.

Wie werden die Ergebnisse angezeigt?

Die GIFs und Fotos werden quadratisch nebeneinander angezeigt. Die Ergebnisse der Umfragen sind nicht geheim und können jederzeit nach der Auswahl einer der beiden Optionen eingesehen werden. Ähnlich wie bei Instagram sehen die Seitenbetreiber, wie viele Stimmen die jeweiligen Optionen erhalten und welcher User wofür abgestimmt hat.

Unternehmen können die neue Funktion hauptsächlich nutzen, um Vorlieben der eigenen Community abzufragen oder auch um Produktvariationen zu präsentieren. Die Agentur famefact unterstützt Sie dabei, die neusten Trends wie Umfragen von Facebook, Instagram und Co. für Ihre Social Media Kanäle effektiv zu nutzen. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sprechen Sie uns gerne an!

Das könnte Sie auch interessieren ...