Social TV, also die Verknüpfung von Fernsehsendungen mit sozialen Netzwerken, gilt als die Zukunft des Fernsehens. Die meisten Sender sind selbst oder mit einzelnen Sendungen in verschiedenen Netzwerken vertreten, um den Konsumenten ein umfassenderes Medienerlebnis zu bieten. In den USA ist diese Praxis bereits seit einiger Zeit üblich und wird bei bestimmten Shows sogar in deren Verlauf mit einbezogen. Bei „America’s Next Top Model“ wurde beispielsweise eine Tutorenstimme in Form von Userratings in die Entscheidungen der Show einbezogen. Die Nutzer haben demnach einen sehr starken Einfluss auf das Geschehen beziehungsweise den Verlauf der Sendung. In Deutschland wird das Konzept erst langsam angenommen, erfreut sich jedoch bereits starkem Erfolg sofern es genutzt wird.

 

Berlin – Tag & Nacht // RTL II

Abbildung RTL 2 Titel Bild Facebook

Berlin – Tag & Nacht ist eine Scripted Reality Sendung des privaten Senders RTL II und verfolgt eine WG in Berlin. Auf Facebook werden Neuigkeiten zur Sendung und weitere „private“ Einblicke vermittelt.

Dieses Thema und der Fokus auf die einzelnen Darsteller wird auch in der Ausgestaltung der Tabs deutlich:

Abbildung RTL 2 tab ole ohne kohle

In dem Tab „Ole ohne Kohle“ wird die Musikkarriere einer der Charaktere beworben. Man kann ein Youtube-Video einsehen und über drei Links den zugehörigen Song online erwerben. Der Tab wird durch eine persönliche Notiz des Darstellers unterstützt.

 

Auch die Netiquette soll den persönlichen Aspekt der Seite unterstreichen:

Abbildung RTL 2 Hausordnung Berlin Tag und Nacht

Sie ist als eine Art Hausordnung beziehungsweise eine Auflistung der „WG-Regeln“ gestaltet und stark auf einen der Darsteller aus der Sendung ausgerichtet. Die Nutzer sollen somit das Gefühl vermittelt bekommen über die Facebook Seite zur WG zu gehören, wodurch die emotionale Bindung gestärkt wird.

Diese Zugehörigkeit soll auch durch die integrierte App „PicBadges“ gefördert werden, in welcher der Nutzer sein Profilbild hochladen kann, sodass dieses mit einer Badge versehen wird, die seinen Freunden zeigt, dass er Fan der Seite / Sendung ist.

Abbildung RTL 2 PicBadges

Die pro aktive Kommunikation der Page orientiert sich vollkommen an den Darstellern der Sendung:

Abbildung RTL 2 postings BTUN

Die Inhalte sind sehr „privat“ gestaltet und sollen somit Authentizität und eine Nähe zu den Fans sowie zum Leben der Darsteller vermitteln. Die Frequenz ist extrem hoch und liegt konstant bei mindestens 5 Inhalten pro Tag. Die Inhalte sind nicht durch Hashtags (#) intern auf Facebook verknüpft. Die Interaktion der Fans ist jedoch sehr hoch.

Circus HalliGalli // Pro 7

Abbildung Pro 7 titelbild von Circus Halligalli

Circus HalliGalli ist eine Sendung des Senders Pro 7 und dreht sich um die beiden Entertainer Joko (Joachim) Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf. Die Seite befasst sich größtenteils mit Neuigkeiten, Informationen und Previews zur Sendung.

In den Tabs befinden sich zwei gesondert eingerichtete Reiter:

Abbildung Pro 7 tab Tickets

 

Unter „Tickets“ kann der Nutzer, wie der Name bereits vermuten lässt, Eintrittskarten für die Sendung erwerben. Der Tab besteht lediglich aus einem Bild, welches mit einem Link unterlegt ist, der zu der Website des Vorverkaufs führt. Außerdem gibt es noch einen Reiter mit dem Titel „Social Hub“, welcher alle Social Media Präsenzen der Sendung mit den zugehörigen veröffentlichten Inhalten verbindet. Als Nutzer kann man hierüber auf alle Inhalte zugreifen, auch wenn kein Account für eines der Netzwerke besteht.

Die Postings sind hier stark an den Inhalten der Sendung und den zugehörigen Moderatoren ausgerichtet:

Abbildung Pro 7 postings Halligalli auf Facebook

 

Zudem werden immer wieder zusätzliche Inhalte, Neuigkeiten und Previews in Bezug auf die Sendung veröffentlicht. Einen Mehrwert für die Nutzer bieten kleine Videos, die auf das Entertainment der Nutzer abzielen. Die Frequenz ist auch hier im allgemeinen sehr hoch, schwankt jedoch auch immer wieder stark: Sie liegt bei 5 bis 11 Inhalten pro Tag. Die Kontinuität ist gegeben, da es zu keinen Pausen in der Veröffentlichung kommt. Auch auf dieser Seite werden keine Hashtags zur Verknüpfung der Inhalte verwendet.

 

The Voice of Germany // Sat. 1

Abbildung Sat 1 Titelbild Facebook

 

The Voice of Germany ist eine Talent Show mit einem Fokus auf Musik, die in Zusammenarbeit von Sat. 1 und Prosieben entsteht und ausgestrahlt wird. Auch hier wurde für die Nutzer in den Tabs eine Verknüpfung sämtlicher Social Media Auftritte eingerichtet:

 

Abbildung Sat 1 TVOG Facebookseite

Auffällig ist in der Namensgebung „#TVOG“ die Verwendung der Hashtag, der für die Verbindung der  Inhalte genutzt wird. Diese Adaption ist auf das Netzwerk Twitter zurückzuführen und wurde vor einigen Monaten auch auf Facebook integriert.

 

Abbildung Sat 1 tab The Game auf Facebook

Analog zum Tab „The Game“ gibt es noch einen DVD- und einen Songs-Reiter, die lediglich aus einem Bild bestehen, welches mit einem Link zu einer Kaufmöglichkeit hinterlegt sind. Diese Tabs sind sonst wenig interaktiv und dienen der reinen Absatzförderung.

Auf der Seite von The Voice of Germany orientieren sich die veröffentlichten Inhalte an den Castings beziehungsweise den Inhalten der jeweiligen Sendung.

Abbildung Sat 1 Postings facebook

Zudem werden die Moderatoren, auch in Form von Testimonials, immer wieder eingesetzt. Sie sind ein wesentlicher Faktor in der Kommunikation über Facebook. Es fällt zudem auf, dass jedes Posting mindestens mit dem Hashtag #TVOG ausgestattet ist. Manchmal wird dieser durch einen weiteren thematisch relevanten Hashtag ergänzt. Die Verwendung dieser Verknüpfung führt zu einer Vernetzung der Inhalte auf Facebook und kann die Viralität von Inhalten verbessern.

Die Frequenz der Inhalte an Sendungs-Tagen ist mit etwa 24 Inhalten pro Tag extrem hoch und könnte von den Nutzern negativ aufgenommen werden. Hier sollte man sich die Frage stellen, ob derartig viele Casting-Teilnehmer veröffentlicht werden müssen.  In der Sendungspause dagegen ist die Frequenz deutlich niedriger.

Das Supertalent // RTL

Abbildung RTL titel-image facebookseite Supertalent

Das Supertalent ist ebenfalls eine Talentshow, die jedoch nicht auf einen bestimmten Bereich ausgelegt ist.

Auf dieser Seite wurden keine besonderen Tabs eingerichtet. Es findet sich neben den klassischen Reitern nur eine Netiquette, welche den Umgang von Nutzern untereinander und deren Interaktion mit der Seite und ihren Betreibern regeln soll.

 

Die pro aktive Kommunikation ist auch auf dieser Page stark an den Inhalten der jeweiligen Sendung ausgerichtet und dreht sich größtenteils um die Casting-Teilnehmer:

Abbildung RTL Postings auf Castingkanal

 

Es fällt abermals die Integration von Hashtags in die Kommunikation auf. #Supertalent ist in jedem Beitrag vorhanden und wird hin und wieder  ergänzt. Auch hier lässt sich eine Verknüpfung der Häufigkeit von veröffentlichten Inhalten mit Sendungstagen erkennen: Während der Laufzeit einer Staffel werden durchschnittlich 15 Postings pro Tag gesetzt wogegen in „Ruheperioden“ 1-2 Inhalte veröffentlicht werden und es zu kleineren Pausen kommt.

 

Die Sportschau // ARD

Abbildung ARD titel Bild Sportschau Facebook

Interessant ist der Vergleich mit einer Seite des öffentlich-rechtlichen Fernsehens zu den privaten Sendern oben. Die Sportschau, eine Sendung der ARD, zählt zu den beliebtesten Sendungen Deutschlands und erfreut sich einer hohen Reichweite im deutschsprachigen Raum.

Auch auf dieser Seite gibt es neben einer „Netiquette“ keine weiteren Tabs, die auf die Bedürfnisse der Nutzer ausgerichtet sind.

 

Die pro aktive Kommunikation der ARD Sportschau Facebook Page ist durch den Inhalt der Sendung auch thematisch an das Thema Sport gebunden.

Abbildung Postings von ARD Sportschau

 

Die Inhalte drehen sich größtenteils um Sportereignisse, damit verbundene Interviews und Sportler-Neuigkeiten. Die Posting-Frequenz ist sehr regelmäßig und verläuft kontinuierlich im gleichen Maß. Pro Tag werden 2 bis 5 Inhalte veröffentlicht.

 

famefacts.27 in a nutshell

Abbildung Ergebnisse famefacts.27 social TV ranking facebook

Das könnte Sie auch interessieren ...