Schon seit längerer Zeit haben Unternehmen die Vorteile von nutzergenerierten Inhalten in den sozialen Netzwerken für sich entdeckt: User liefern frische, authentische Inhalte, welche mit den Followern geteilt werden können. Das Engagement der Fans wird gefördert und die eigene Reichweite im Social Web erhöht.

Doch wie lässt sich User-generated content auf Instagram überhaupt generieren?
famefact hat für Sie die wichtigsten Tipps und Tricks zusammengefasst:

phone-1235721_960_720

Führen Sie einen Hashtag passend zu Ihrem Unternehmen ein

Animieren Sie Ihre Follower, einen Hashtag zu benutzen, der einen Wiedererkennungswert für Ihre Marke hat. Auf diese Weise sind die Fotos leichter auf Instagram zu finden und stehen übersichtlich und gebündelt zur Verfügung.

 

#myedifice

 

Best Practice Beispiel gefällig? Bei unserem Kunden „Casio Edifice“ riefen wir Follower auf, Fotos mit der eigenen Uhr auf Instagram hochzuladen und mit #MYEDIFICE zu versehen. Mit Erfolg: es erreichten uns viele gelungene Bilder, die nun die Unternehmensseite schmücken.

Durchsuchen Sie Fotos, auf denen Sie markiert wurden

Viele User markieren Marken und Unternehmen auf ihren Instagram Fotos. Auch diese Fotos sind auf Instagram leicht zu entdecken und zu überblicken. Ähnliches gilt auch, wenn Ihr Unternehmen an eine bestimmte Location gebunden ist – User können dann Orte in Ihren Fotos taggen.

IMG_3425         IMG_3426

Veranstalten Sie einen Foto-Wettbewerb

Gewinnspiele sind ein gutes Instrument, um User-generated content zu erhalten und neue Follower für sich zu gewinnen. Stellen Sie dabei sicher, dass der Preis einen guten Anreiz darstellt. Besonders beliebt sind hierbei Gutscheine oder Sachgeschenke der eigenen Marke.

Bieten Sie Nutzern weitere Möglichkeiten an, Fotos einzureichen

Hierzu kann zum Beispiel eine eigene Microsite eingerichtet werden. Hier besteht die Möglichkeit, verschiedene Wettbewerbe zu kommunizieren und zusätzliche Erklärungen und Hilfestellungen zum reposten anzugeben. Der Link zu der entsprechenden Website sollte im Profil der Instagram Seite zu finden sein.

Motivieren Sie zu Engagement bei Live-Events

Besucher zu ermutigen, Fotos von Ihren Live-Events zu teilen, kann einen großen Katalog an teilbaren Inhalten generieren. Richten Sie dazu Foto-Möglichkeiten wie sehenswerte Plätze, kreative Installationen oder eine einfache Fotokabine ein. Der entsprechende Hashtag sollte mit den Foto-Spots verknüpft sein.

 

IMG_3427

 

Grey Goose Canada tat dies während seiner #SummerSoire Kampagne. Der Hashtag generierte mehr als 9.000 Fotos in faszinierenden Momenten.

Unsere Tipps für User-generated content auf Instagram beinhalten das Potenzial, Follower mitzureißen und Kunden an Ihr Unternehmen zu binden. Sobald Sie User dazu motivieren, Content für Ihre Seite zu kreieren, können Sie den großen Pool an visuellen Inhalten nutzen, um Ihren Instagram Kanal sowohl intensiver wie auch abwechslungsreicher zu gestalten.

Famefact hilft Ihnen, die Inhalte Ihrer Fans effizient in Ihre Social Media Strategie einzubauen und steht Ihnen als erfahrener Partner mit Rat und Tat zur Seite.

Haben Sie noch weitere Fragen? Schreiben Sie uns an.

Das könnte Sie auch interessieren ...