pic

Ihre Ad Management Agentur aus Berlin

Erhalten Sie ein unverbindliches Angebot zur Verbesserung Ihrer Performance.

Ad Management beschreibt die Optimierung vom Online-Werbung und wird zunehmend im Internationalen Sektor auch als Ad Operations bezeichnet. Darunter wird eine Weiterentwicklung des Werbemanagements verstanden, denn das Betätigungsfeld ist heute noch vielfältiger und umfangreicher als noch vor einigen Jahren geworden.

Zu den wichtigsten Aufgaben gehören die Planung, Umsetzung, Überwachung und Optimierung von Werbekampagnen. Vorrang kommt für diese Tätigkeiten designierte Ad Technology zum Einsatz. Dazu gehören unterschiedliche Sonderwerbeformen sowie das Adserver Targeting, also die zielgruppengenaue Aussteuerung von Werbung. Auch das Yield Management ist Bestandteil der Aufgaben in diesem Bereich. Darunter fallen beispielsweise Themen wie Inventaroptimierung, Abrechnungsmethoden oder Restplatzvermarktung.

Ad Management Happiness

Ad Management: Facebook Werbung

Facebook Werbung bietet im Bereich Ad Management die Möglichkeit, innerhalb des größten Sozialen Netzwerkes zielgerichtet Werbung zu schalten. Für eine große Zahl von Firmen und Unternehmen ist Facebook ein wirksamer Ort im Internet, um Online-Werbung zu betreiben. Ein großer Vorteil von Facebook Werbung liegt darin, dass die Zielgruppe auf Facebook sehr genau segmentiert und zielgerichtet angesprochen werden kann. Wenn es ein Unternehmen schafft, regelmäßig relevante Inhalte für die Zielgruppe zu kreieren, hat es sehr gute Chancen beim Nutzer positiv wahrgenommen zu werden und die gewünschten Effekte der Werbemaßnahmen zu erzielen.

Konzeption Ads

Ad Management: Effektivität steigern

Ad Management wird in den letzten Jahren immer effektiver. Die wachsende Bedeutung dieser Thematik spiegelt sich auch in den verschiedenen Aufgabenbereichen innerhalb einer Social Media bzw. Online Marketing Agentur wider. Besonders in den Vereinigten Staaten nimmt das Management der Werbung eine wichtige Position innerhalb von Kampagnen ein. Aber auch in Deutschland ist man sich der wachsenden Bedeutung dieses Bereiches in den letzten Jahren immer bewusster geworden. Wenn das Advertising Management professionell vom Vermarkter ausgeführt wird, kann sich daraus ein starker Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz ergeben.
famefact berät Sie gerne zu Ihren Optionen, erfolgreiches Ad Management für Ihr Wachstum zu betreiben.

Digital Advertising

… umfasst jegliche Werbung, die im Internet vom Ad Management platziert wird. Die Medienlandschaft wurde in den letzten Jahren stark durch die Digitalisierung verändert und wird sich auch in Zukunft weiterhin stark wandeln. Obwohl Printwerbung immer noch ein wichtiger Bestandteil des Paid Media Marketingmix vieler Unternehmen ist, ist doch klar zu erkennen, dass der digitale Bereich immer mehr an Wichtigkeit gewinnt. Die Mediennutzung der Konsumenten stellt die Unternehmen dabei vor neue Herausforderungen. Mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets sind bei den Konsumenten sehr beliebt, die digitale Nutzung nimmt immer weiter zu.

Da sich Unternehmen an diesen Trend der Digitalisierung anpassen müssen, um weiterhin Erfolge am Markt zu verzeichnen, werden plattformübergreifende Werbekampagnen im Rahmen von Digital Advertising immer mehr zur Norm. Viele haben erkannt: Eine TV- oder Radiokampagne reicht heutzutage nicht mehr aus, um die gewünschte Werbewirkung zu erzielen.

Die Konsumenten nutzen viele unterschiedliche digitale Medien, um sich vor einem Kauf über ein Produkt zu informieren. Aus diesem Grund sollte effiziente Werbung den gesamten Entscheidungsprozess des Kunden begleiten. Diese Art der Werbung stellt dabei vereinfacht formuliert ein Zusammenspiel aus klassischer Werbung und digitaler Werbung dar.

Mit Hilfe von Digital Advertising wichtige Daten gewinnen

Digitale Werbemaßnahmen bieten den Unternehmen die Möglichkeit, Daten und detaillierte Informationen über ihre Kunden zu erlangen. Diese Zahlen sind für Unternehmen und Werbetreibende von enormer Bedeutung.

Mit Hilfe der gewonnen Daten lassen sich bestimmte Muster und Zusammenhänge erkennen, die Prognosen über zukünftiges Verhalten der Nutzer zulassen. So ist es Unternehmen möglich, ihre Kunden besser kennenzulernen und die Inhalte oder die Gestaltung z.B. der Instagram Werbung für zukünftige Kampagnen neu anzupassen.

Weitere Vorteile von Digital Advertising

Neben der effektiven Nutzung von Daten innerhalb des Ad Managements gibt es weitere Vorteile, die für Digital Advertising sprechen. Digitale Werbung in Kombination mit unserem Ad Management ist sehr effektiv. Wesentlich mehr Menschen erinnern sich zum Beispiel an Werbung auf einer digitalen LED Videowand als an klassische Plakatwerbung. Ein weiterer Vorteil liegt in der Dynamik der digitalen Werbung.

Hier ist es wesentlich schneller möglich, Inhalte zu verändern oder anzupassen als beispielsweise bei Plakatwerbung. Ein Unternehmen gewinnt somit an Flexibilität für den Wettbewerbsvorteil im digitalen Zeitalter. Zudem erhöht sich durch digitale Werbung die potenzielle Reichweite.

Wenn auch Sie für Ihr Unternehmen auf Digital Ad Management setzen wollen, berät Sie famefact darin umfassend und unabhängig.

Auswertung Ads

Paid Media und Co

Im Kontext von Content Marketing tauchen die Begriffe „Paid Media“, „Owned Media“ und „Eearned Media“ regelmäßig auf. Sie beschreiben per Begriffsdefinition Konzepte, wie Inhalte Nutzer online erreichen und wie sie von ihnen wahrgenommen und konsumiert werden.

Ein Verständnis über diese Konzepte ist heutzutage für jeden Marketingspezialisten unerlässlich, um effektives Content Marketing betreiben zu können. Viele Unternehmen verstehen unter Content Marketing vor allem das Erschaffen von kreativen, teilenswürdigen Informationen. Anschließend wird der Content gewissermaßen durch ein Ad Management „breit gestreut“ um Beachtung in der Community zu erhalten und Nutzerreaktionen zu generieren. Eine strategische Herangehensweise an die Verteilung der Inhalte über Paid Media, Owned Media und Earned Media findet nicht statt.

Allerdings spielt eine zielgerichtete Promotion der Inhalte für effektives Content Marketing eine genauso wichtige Rolle, wie die Content Creation selbst. Im Folgenden werden die wichtigen Konzepte „Paid Media“, „Owned Media“ und „Eearned Media“ dargelegt.

 

Mit Paid Media und Ad Management große Reichweiten erzielen

Paid Media beschreibt bezahlte Werbung in jeglichen Mediakanälen. Dazu gehört Print-, TV-, Hörfunk-, Online-Werbung genauso wie Sponsoring. Die Vorteile von Paid Media liegen in ihrer Unmittelbarkeit, Skalierbarkeit sowie Kontrollierbarkeit.

Die Reichweite von Paid Media wird durch das eingesetzte Budget bestimmt. Die Inhalte der Paid Media definiert der Werbetreibenden selbst. Für die Marketingform Paid Media ist die Zielgruppenauswahl, auch als Targeting bezeichnet, von großer Bedeutung. Heute verfügbare Technologien ermöglichen eine sehr genaue Eingrenzung der Zielgruppe, um den maximalen Effekt mit der bezahlten Werbung zu erreichen.

 

Abgrenzung von Paid Media gegenüber Owned und Earned Media

Unter Owned Media wird in diesem Glossar der Content verstanden, den das Unternehmen selbst kreiert und auf seinen eigenen Kanälen und Online-Präsenzen veröffentlicht. Als Earned Media werden Inhalte bezeichnet, die von Dritten über das Unternehmen oder die Marke veröffentlicht werden.

 

Paid Media und Content Marketing strategisch steuern mit famefact

Als digitale Strategen entwickeln wir für unsere Kunden effektive Paid Media Strategien, damit die Botschaft unserer Kunden ihre Zielgruppe auch erreicht und zu den gewünschten Handlungen animiert.

Icons

Online Advertising

Online Advertising mit Ad Management hat sich längst als attraktive Werbeform durchgesetzt, denn durch Online Advertising lassen sich mit wenig Aufwand schnell sehr viele Menschen erreichen und gezielt ansprechen. Vor allem die große Flexibilität von dieser Werbeform führt dazu, dass Werbebudgets immer mehr aus dem Printbereich abgezogen und ins Digital Advertising verlagert werden. Folgende Formate gehören zu den gängigsten Online Advertising Formen:

• Email-Werbung
• Bannerwerbung
• Displaywerbung
• Pop-Ups
• Suchmaschinenwerbung
• Celebrity Endorsements
• In-Text-Werbung
• Web-Sponsoring
• YouTube-Video-Werbung
• Social Ads
• Retargeting

Was bedeutet Management?

Der Begriff Management beschreibt die Leitungsstruktur eines Unternehmens. Dem Management obliegt in der Regel die Ausrichtung eines Unternehmens sowie die Definition der mittel- und langfristigen Ziele. Des Weiteren ist das Management für die Planung und Organisation sowie die Kontrolle der Mittel mit denen die gesetzten Ziele erreicht werden sollen verantwortlich.

Im speziellen Bedarf es ein professionelles Management der Social Media Auftritte von Unternehmen. Dies kann in-house oder von externen Dienstleistern übernommen werden. Wichtig dabei ist a) die entsprechende Fachkompetenz zu besitzen und b) die Strukturen Ihres Unternehmens zu verstehen.

Aus diesem Grund sind Workshop zur Schulung des Managements unausweichlich und sinnvoll. Da nur so auf allen Ebenen eine Sensibilisierung für die Thematik geschaffen werden kann.

Anzeigen Auswertung

Online Advertising: Kreativ und zielgruppenorientiert zum Erfolg

Da ein Großteil der Kaufentscheidungen heute im Internet gefällt wird, ist eine attraktive, zielgruppenorientierte Gestaltung der Online Werbung erfolgsentscheidend. Internetnutzer werden täglich mit einer hohen Anzahl von Online Advertising Werbeformaten konfrontiert. Häufig wird diese Form der Werbung als störend empfunden. Pop-Ups und Banner führen häufig zu Frustration.

Dies liegt vor allem daran, dass Online Werbung nicht relevant und kreativ genug ist, um den Nutzer zu überzeugen. Daher greifen bereits viele Internetnutzer zu sogenannten Adblockern. Diese ermöglichen es, z.B. Browser Ads weitestgehend zu blockieren. Wird Online Werbung allerdings attraktiv, kreativ und zielgruppenorientiert gestaltet und ausgesteuert, kann sie sehr wirkungsvoll sein.
Für eine erfolgreiche Kampagne ist eine intensive Vorarbeit wichtig. Dazu gehört zunächst die Definition der Zielgruppen.

So wird gewährleistet, dass die Online Werbung relevante Personen erreicht. Nur mit passendem Targeting können Streuverluste minimiert werden. Im Anschluss wird die Werbebotschaft definiert und in ein kreatives Text- und Bildformat übersetzt. Danach werden die passenden Formate ausgewählt und die Werbeanzeigen gestreut, so dass es ein attraktives Format zur Kundengewinnung darstellt. Um die Ergebnisse der Online Werbung auszuwerten, empfiehlt es sich, eine Form von Analytics zu implementieren und den Erfolg des Online Advertisings kontinuierlich zu messen.

Ad Management in Social Media

Mit seiner starken Marktdurchdringung bietet Social Media Werbetreibenden immense Möglichkeiten, um die eigenen Zielgruppen anzusprechen. Vor allem Facebook WerbeanzeigenYouTube Advertising und Twitter Werbung sind starke Formate für die Verbreitung von Markenbotschaften durch ein professionelles Ad Management.
Sollten auch Sie Social Media Advertising für sich einsetzen wollen, berät Sie famefact unabhängig und zielführend.

Werbeanzeigen maßgeschneidert um Ihre Unternehmensziele zu erreichen

Awareness schaffen
Zielgruppe erreichen
Conversions generieren
Verkäufe steigern
pic

Jetzt mit Werbeanzeigen Neukunden gewinnen!

Wir erreichen Ihre Zielgruppe

Kontaktieren Sie einen unserer Ad Management Agentur Spezialisten…