Brand Communication wie große Konzerne wie die Deutsche Bahn

Brand Communication Agentur aus Berlin

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

Brand Communication befasst sich mit der einheitlichen Kommunikation von Marken und Produkten zur Markenbildung über alle relevanten Kanäle. Es geht um die Kombination aus allen notwendigen Methoden, die nötig sind, um die Meinung des Kunden zu einem bestimmten Produkt oder einer Marke zu beeinflussen. Das Ziel der Brand Communication ist es gleichzeitig, das Produkt oder die Marke langfristig auf dem Markt zu etablieren.

Brand Communication: Kommunikation über das Produkt hinaus

Brand Communication ist elementar für den Erfolg vieler Unternehmen im Social Media Marketing. Kein Produkt der Welt hat eine Chance auf dem Markt, wenn es zum größten Teil unbekannt ist. Um die Bekanntheit eines Produktes oder einer Marke zu steigern, stehen Unternehmen klassische Werkzeuge der Brand Communication zur Verfügung, wie beispielsweise die Print-Werbung oder PR. Heutzutage ist es jedoch nahezu unverzichtbar, die Kommunikation auch online durchzuführen, z.B. indem zum Beispiel Präsenz auf Social-Media-Plattformen z.B. durch Facebook Marketing gezeigt wird. Dabei wird im Kontext der Brand Communication nicht einfach nur über das Produkt oder die Marke informiert. Die heutige Markenkommunikation geht weit darüber hinaus. Die Werbebranche versucht die Kunden heute mit Emotionen und auf Augenhöhe anzusprechen. Nicht selten hat die Werbebotschaft mit dem eigentlichen Produkt kaum noch was zu tun. Die Menschen sollen eher durch die erzählten Geschichten und Emotionen von einer Marke oder einem Produkt überzeugt werden. Ziel ist es dabei, positive Gefühle beim Konsumenten hervorzurufen, welche dieser in Zukunft mit der Marke bzw. dem Unternehmen verbindet.

Brand Communication und Social Media

Besonders der Bereich Social Media spielt eine immer größer werdende Rolle, wenn es um eine erfolgreiche Markenkommunikation geht. Der Austausch über eine Marke oder über ein Produkt findet immer häufiger auf Social-Media-Kanälen, wie Facebook oder Twitter, statt. Die Reichweite und die Geschwindigkeit des Austausches auf Social Media helfen Unternehmen, Ihre Botschaft schnell zu verbreiten und idealerweise virale Effekte zu erzielen. Gute und kreative Geschichten werden sich in der Regel wie ein Lauffeuer in den sozialen Medien verbreiten. Soziale Netzwerke bieten sich außerdem für die Brand Communication an, da Unternehmen hier schnell und unkompliziert mit Nutzern in Kontakt treten können und ein direktes Feedback erhalten.
Wenn auch Sie Social Media Marketing für Ihre Markenkommunikation nutzen wollen, berät Sie famefact umfassend und zielgerichtet.

Brand Community: Austausch von Kunden

Eine Brand Community ist eine Gemeinschaft oder Gruppe, welche die Leidenschaft für eine bestimmte Marke teilt. Eine solche Community ist dabei nicht zu verwechseln mit einer Community Brand. Die Community Brand ist eine unabhängige Gemeinschaft, die eine so starke gemeinsame Identität besitzt, dass sie dabei selbst eine Marke bildet.

Eine Brand Community bietet den Fans einer Marke großartige Möglichkeiten, sich untereinander über eine Marke oder ein Produkt auszutuschen. Nutzer können innerhalb der Brand Community Fragen von anderen Nutzern beantworten und selber Fragen stellen, die sie wiederum von markeninteressierten Nutzern beantwortet bekommen. So ersparen sich die Nutzer einen Anruf im Call-Center oder eine Mail an den Support eines Unternehmens. Das Prinzip der Brand Community funktioniert demnach nach dem Motto: „Kunden helfen Kunden“ und ist ein Teil des Community Managements dadurch kann z.B. jegliche Formen des Social Media Marketings oder der Content Creation unterstützt werden.

Brand Community: Vorteile für Unternehmen

Durch diese Integration der Kunden in einer „Markengemeinschaft“ profitieren Unternehmen von der starken Bindung zwischen den Konsumenten und der Marke selbst. So wird nicht nur die Kundenbindung gesteigert. Als weiteren positiven Nebeneffekt erlangt die Marke eine höhere Kundenzufriedenheit. Darüber hinaus spart das Unternehmen Kosten für den sonst fälligen Support. Außerdem schafft eine Marken-Community einen neuen Raum für nutzergenerierte Ideen zu Produkten. Schließlich sind die Kunden diejenigen, die das Produkt im Alltag einsetzen. Somit wissen sie auch, was es an einem Produkt oder einer Marke möglicherweise zu verbessern gibt. Dies kann ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Weiter- oder Neuentwicklung eines Produktes darstellen und zu einem Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz führen. Um diesen Effekt noch zu verstärken, können Kunden auch direkt eingeladen werden, Diskussionen innerhalb der Community zu führen. Dadurch fühlen sie sich wahrgenommen und wertgeschätzt. Die Markenbindung steigt.

Brand Community mit „Wir-Gefühl“

Eine deartige Community lebt davon, dass sie ein „Wir-Gefühl“ ausstrahlt. Die Mitglieder sollen das Gefühl haben, ein Teil eines großen Ganzen zu sein. Dieses Gefühl wird durch gemeinsame Aktivitäten und Erlebnisse gestärkt. Die Nutzer nehmen durch eigene Beiträge, Bilder, Videos, Blogs und Produktbewertungen Einfluss auf die Gestaltung der Community.
Mit Hilfe von strategischem Social Media Marketing lässt sich eine Brand Community aufbauen und die genannten Vorteile erlangen. Unser Beraterteam informiert Sie gerne zu Ihren Optionen!

 

[/vc_row]