Abbildung Schematisch für Hashtag Marketing

Hashtag Marketing Agentur aus Berlin

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

Hashtag Marketing ist eine Marketingform, welcher die Verschlagwortung von Begriffen zugrunde liegt. Ursprünglich entstammt die Verwendung des Hashtags dem Kurznachrichtendienst Twitter. Hier werden Hashtags eingesetzt, um Themen zu bündeln, einfacher zu überblicken und zu diskutieren.
Mittlerweile werden Hashtags überall im Netz verwendet, um Trends, Themen und Diskussionen zu aggregieren. Jedes mit einem Hashtag verknüpfte Wort wird automatisch in einen Link umgewandelt. Mit einem Klick auf den Link werden alle öffentlichen Nachrichten, Postings, Tweets und Erwähnungen angezeigt, die dieses Hashtag umfassen.

Hashtag Marketing: Online- und Offline-Marketingkampagnen

Für Unternehmen kann die Verwendung von Hashtags sinnvoll sein, um Nutzer auf Social Media Marketing Kampagnen aufmerksam zu machen und sie darin zu involvieren. Die Königsdisziplin im Hashtag Marketing ist die Kreation eines eigenen Hashtags, welches mit dem Unternehmen beziehungsweise einer Marke in Verbindung gebracht wird, von Nutzern viral verbreitet wird und somit mehr Sichtbarkeit erzeugt. Unternehmen wie die Berliner BVG mit ihrem Rautezeichen #weilwirdichlieben oder Adidas zur WM mit #allinornothing haben vorgemacht, wie eine erfolgreiche Hashtag Kampagne auch in Hinsicht auf den Kundensupport verlaufen kann.

Die Voraussetzung für eine erfolgreiche Kampagne ist, dass sie eine Relevanz für die Zielgruppe erzeugen kann. Viele Hashtag Kampagnen verlaufen im Sande, weil die Hashtags innerhalb der Community keine Beachtung erhalten und somit keine Diskussion entfachen können.
Viele Unternehmen verwenden Schlagwörter oder Hashtags sinnvollerweise auch in der Offline-Welt, um die Zielgruppe auf bestimmte Ziel-Websites zu leiten und eine Interaktion mit den Nutzern zu erzeugen. Konferenzen und andere Ereignisse helfen zu einem Thema zu kommunizieren.

Vom Hashtag Marketing zum Bashtagging

Entscheidet sich eine Marke für den Einsatz von Hashtags, können diese von Nutzern auch für sogenanntes Bashtagging verwendet werden. Ein Bashtag ist ein Hashtag, welches von Nutzern zur kritischen Kommunikation eingesetzt wird. So wurden schon viele Hashtag Marketing Kampagnen durch entsprechende Reichweiten zum Shitstorm. Schützen kann sich ein Unternehmen vor ausufernden, negativ besetzten Diskussionen nur durch eine ehrliche, authentische und zeitnahe Positionierung.

Darüber hinaus ist es von großer Bedeutung, die eigenen Hashtags kontinuierlich zu überwachen und sofort auf Nutzerkommentare zu reagieren. Nur so kann die Professionalität der Kampagne und die darüber existierende Berichterstattung sichergestellt werden. Über Social Media Monitoring Tools lassen sich alle Nachrichten, in denen das eigene Hashtag Erwähnung findet aggregieren und häufig auch direkt beantworten.
Wenn Sie eine Hashtag Marketing Kampagne planen, steht Ihnen famefact dafür mit einem großen Erfahrungsschatz zur Seite.

Wofür steht der Begriff Hashtag

Das Hashtag ist ein „Doppelkreuz“-Symbol: „#“. Es wird in sozialen Netzwerken gebraucht um Themen zu kategorisieren. Dies erleichtert den Benutzern das Auffinden von Themen. Hashtagstrategien werden im Twitter Marketing entwickelt, um eine bessere Auffindbarkeit zu gewährleisten.

Hashtags können Themenblöcke zusammenfassen oder als Kennzeichen für Veranstaltungen genutzt werden. Wenn z.B. diverse Fernsehformate ein Hashtag nutzen kann sich in der Community innerhalb von Twitter dazu besser ausgetauscht werden. Ebenso fallen dann „Ich sehe gerade Sendung XY und mir ist aufgefallen“ – Formulierungen weg – Es kann direkt eine Meinung mit einem Hashtag verknüpft werden. Andere Nutzer können dann mit einem besser agieren.

Blogartikel

Social Media Insights Interview

7 Tipps um mit Hashtags die Instagram-Reichweite zu steigern

Ein Hashtag kommt selten allein

Obwohl das Bilder-Netzwerk Instagram erst seit etwa einem Jahrzehnt auf dem Markt ist, sind die Nutzerzahlen sehr beachtlich. So teilen inzwischen weit über 500 Millionen aktive Nutzer täglich mehr als 80 Millionen Bilder und verteilen dabei 3,5 Milliarden Likes.
Nutzt man die richtigen Hashtags schafft man es auch als Unternehmen einige dieser Likes zu erhalten, wenn das Bildmaterial stimmt und ansprechend ist. Wir stellen Ihnen 7 mögliche Strategien
und Wege vor, die dazu beitragen können Ihre Reichweite zu steigern und Ihre Markenbekanntheit durch Hashtag Marketing auf Instagram zu erhöhen.

1. Das eigene Thema eingrenzen

Eine erfolgreiche Hashtag-Strategie beginnt mit der Eingrenzung des eigenen Themas. Dabei ist in erster Linie das zu bewerbende Produkt entscheidend.

Beispiele: Bei einem Fahrrad wäre #bikesofinstagram ein

passender Hashtag, bei einer Uhr hingegen
#watchesofinstagram. Wir helfen gerne dabei den richtigen Hashtag für Sie zu finden.

2. Gängige Hashtags für Zeiten und Tage

Inzwischen haben sich bei Instagram diverse Hashtags für bestimmte Tages- und auch Uhrzeiten
entwickelt, die bei unzähligen Postings verwendet werden. Machen Sie sich das bei Ihrem Hashtag Marketing zu Nutzen.

Beispiele: #throwbackthursday (noch besser als Anbkürzung: #tbt), #followfriday (um auf andere
Accounts aufmerksam zu machen), #latergram (für Bilder die zu einem früheren Zeitpunkt
aufgenommen wurden).

3. Etablierte Hashtags

Diverse Hashtags haben sich über die Jahre bei Instagram etabliert. Zu beachten ist allerdings, dass
diese auch sehr stark genutzt werden und deshalb nicht immer zielführend sein müssen. Einen
Versuch ist es dennoch wert.

Beispiele: #picoftheday, #photooftheday (auch als Abkürzung:

#pod, podt (Abkürzung: #potd),
#outfitoftheday (#ootd), #instalike, #instadaily, #instawow

4. Örtliche Eingrenzung

Auch die Verortung mit Hilfe der Hashtags nimmt eine zunehmend größere Bedeutung ein und
erleichtert die gewünschte Zielgruppe aufzufinden und anzusprechen.

Beispiele: #igersgermany (oder auch #iggermany für Nutzer in Deutschland), #igersberlin (auch
#berlinstagram für Berliner Instagram Nutzer) usw.

5. Verwendung von Farben

Eine weitere gute und weit verbreitete Möglichkeit bietet die Verwendung und Eingrenzung von Themen mit Hilfe bestimmter Farben. So sind besonders markante Farben eines Produkts oder einer Grafik prädestiniert dafür gewisse Hashtags zu verwenden.

Beispiele: #red, #blue, #bw (oder auch #blackandwhite für s/w Fotos)

6. Zitate & Sprüche

Ein gutes Zitat sorgt für Inspiration und trägt zu einem besseren Content-Mix auf Instagram bei. Mit den richtigen Hashtags kann so zusätzlich auf den eigenen Kanal aufmerksam gemacht werden.

Beispiele: #quote #quoteoftheday #instaquote #lifequotes #inspirationalquotes

7. Traffic für den Blog

Ist eines der oder das vorrangige Ziel Traffic für den eigenen Blog zu generieren, bietet sich ebenfalls durch Hashtags die Möglichkeit darauf aufmerksam zu machen.

Beispiele: #blogging, #blogger, #instablog

famefact-Protipp für Hashtag Marketing: Wenn Sie beabsichtigen viele Hashtags zu verwenden, setzen Sie nicht alle direkt unter das Bild. Entscheiden Sie sich für maximal drei besonders wichtige Hashtags, die in die Bildbeschreibung kommen, um nicht vom Bild und der eigentlichen Aussage des Postings abzulenken. Die restlichen Hashtags kommen dann einfach als spezielles Hashtag Marketing als erster Kommentar unter das Bild. Das Bild wird so genauso vielen Nutzern angezeigt, der Fokus bleibt aber auf der eigentlichen Kernaussage des Postings.

Haben auch Sie vor Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt erfolgreich im Bilder-Netzwerk Instagram zu positionieren und zu bewerben, helfen wir als Agentur Ihnen gerne dabei. Wir haben bereits erfolgreiche Kampagnen für Instagram entwickelt und betreuen aktuell eine Vielzahl an Kanälen in diesem vielversprechenden Netzwerk. Sofern Sie kompetente und professionelle Unterstützung für das Erreichen Ihrer Ziele benötigen, sprechen Sie uns einfach an.