pic

Social Media Healthcare Agentur aus Berlin

Möchtest du als Healthcare Unternehmen auch in Social Media erfolgreich sein? Wir helfen dir dabei! Sprechen wir gemeinsam über deine Möglichkeiten und entwickeln eine individuelle Strategie für dein Unternehmen. Unsere Expertise reicht von der Erstellung von Social Media Kampagnen bis hin zum Aufbau und Management deiner Social Media Community.

    Social Media Healthcare Agentur aus Berlin

    Die Gesundheit zu erhalten ist eine elementare Funktion der Gesellschaft und das Interesse an gesundheitsfördernden Möglichkeiten dementsprechend groß. Wer sich für das Gesundheitswesen interessiert, sucht im Internet aktiv nach Information und Austauschmöglichkeiten. Nicht nur Gesundheitswebsites, Blogs oder Foren dienen den Nutzern als Informationsquelle. Auch Facebook, Instagram und Twitter sind mittlerweile zu Anlaufstellen für Gesundheitsthemen geworden.

    Im Marketing der Gesundheitsbranche haben die Sozialen Netzwerke entgegen diesen Entwicklungen noch immer eine geringe Relevanz. Dadurch entgehen den Healthcare Unternehmen eine Vielzahl von Chancen. Gerade für den Service und der damit verbundenen Vertrauensbildung eignen sich Social Media Marketing Präsenzen. Ein empatisches Vorgehen in der Social Media Healthcare Community sichert Krankenkassen, Krankenhäusern und Ärzten ein positives Image, gute Bewertungen in Vergleichsportalen und setzt den Kurs auf Wachstum.

    DRK

    OP Saal DRK

    Hylo

    Hylo mit Popcorn auf dem Sofa

    Vivantes

    Social Media Healthcare Agentur aus Berlin

    Du willst auch sowas für dein Unternehmen?

    Social Media Healthcare Agentur aus Berlin

    Robert Arnold
    030 403 6654 30
    kontakt@famefact.com

    Warum Healthcare Unternehmen aktiv werden sollten

    Healthcare Unternehmen sollten aktiv in Social Media werden, da sie so eine effektive Möglichkeit haben, mit ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten und sich als vertrauenswürdige Experten in ihrem Bereich zu positionieren. Durch regelmäßige Posts und Interaktionen können sie ihr Fachwissen und ihre Dienstleistungen präsentieren, Fragen beantworten und auf aktuelle Themen in der Gesundheitsbranche aufmerksam machen. Zudem können sie wertvolles Feedback von Patienten und Kunden erhalten und so ihre Angebote und Services verbessern. Nicht zuletzt bietet Social Media auch die Chance, neue Kunden und Patienten zu gewinnen und sich von der Konkurrenz abzuheben.

    Was ist wichtig für diese Marketing Form

    Als Healthcare Unternehmen ist es wichtig, in Bezug auf rechtliche Vorgaben im Social Media Bereich auf der sicheren Seite zu sein. Eine Zusammenarbeit mit einer Social Media Agentur kann hierbei sehr hilfreich sein. Die Agentur sollte sicherstellen, dass die Datenschutzrichtlinien eingehalten werden und personenbezogene Daten sicher gespeichert und übertragen werden. Ebenso müssen spezifische rechtliche Vorgaben für die Bewerbung von medizinischen Produkten und Dienstleistungen beachtet werden.

    Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Einhaltung ethischer Standards bei der Verwendung von Testimonials oder Influencer-Marketing. Eine Social Media Agentur sollte sicherstellen, dass alle Inhalte korrekt und wahrheitsgemäß sind. In der Zusammenarbeit zwischen der Agentur und dem Healthcare Unternehmen sollten klare Absprachen getroffen werden, wer für die Erstellung, Überprüfung und Freigabe von Inhalten verantwortlich ist. Die Agentur sollte sicherstellen, dass alle Inhalte vor der Veröffentlichung vom Healthcare Unternehmen freigegeben wurden und den geltenden Regulierungen entsprechen.

    Zusammenfassend erfordert die Zusammenarbeit zwischen einer Social Media Agentur und einem Healthcare Unternehmen hinsichtlich rechtlicher Vorgaben sorgfältige Planung und Abstimmung. Eine qualifizierte Social Media Agentur sollte über das notwendige Fachwissen verfügen und eng mit dem Healthcare Unternehmen zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass alle Inhalte den geltenden Regulierungen entsprechen und ethischen Standards genügen.

    Social Media Healthcare – Leistungen für die gesamte Branche

    Die digitale Kommunikation und die Creation von emphatischem Content  muss häufig erst erlernt werden, da nicht mehr nur 1:1 mit dem Kunden gesprochen wird, sondern andere User bei jedem Dialog „zuhören“. Ein unstrukturiertes Vorgehen birgt das Risiko, dass sich eine stetig wachsende gesundheitsinteressierte Community ein negatives Bild vom jeweiligen Unternehmen macht.

    Zum Einstieg in das Thema Social Media eignen sich Workshops für Mitarbeiter in Marketing und Service, um die vorhandenen Business- und Kommunikationsstrukturen an die neue Technologie anzupassen. Hierzu zählen Prozessabläufe im Social Media Monitoring, um für jegliche Form einer Krise vorbereitet zu sein, aber auch der Communityaufbau und die Communitypflege.

    Gesundheitsunternehmen, die bereits Social Media betreiben, profitieren von Kampagnen, die bei den Nutzern beispielsweise ein Bewusstsein für einen aktiven Lebensstil fördern und die Fans aktiv in den Kampagnenverlauf einbeziehen. Im Ergebnis wirken sich diese Art von Social Media Healthcare Kampagnen positiv auf das Image des jeweiligen Unternehmens aus.

    Das willst du auch?

    Social Media Healthcare Agentur aus Berlin
    Dein Ansprechpartner
    Robert Arnold

    030 403 6654 30
    kontakt@famefact.com

    Warum eignet sich Social Media besonders für die Healthcare Personalbeschaffung?

    In der heutigen schnelllebigen Welt spielt Social Media eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, Fachkräfte für verschiedene Branchen zu gewinnen. Die Healthcare-Branche ist keine Ausnahme. Im Folgenden erfährst du, warum Social Media für die Personalbeschaffung im Gesundheitswesen besonders geeignet ist.

    Zugang zu einer breiten Zielgruppe: Social Media-Plattformen wie Facebook, LinkedIn, Twitter und Instagram haben Millionen von Nutzer:innen, darunter auch viele Fachkräfte im Gesundheitswesen. Durch die Nutzung von Social Media für die Personalbeschaffung erhältst du Zugang zu einer breiten Zielgruppe, was deine Chancen auf Erfolg erhöht.

    Gezielte Ansprache: Social Media ermöglicht es dir, gezielt nach Fachkräften im Gesundheitswesen zu suchen und sie direkt anzusprechen. Du kannst die Suchfunktionen und Filter auf den verschiedenen Plattformen nutzen, um Personen mit den gewünschten Qualifikationen, Erfahrungen und Interessen zu finden. So wird der Rekrutierungsprozess effizienter und zielgerichteter.

    Aufbau einer Arbeitgebermarke: Durch den Einsatz von Social Media für die Personalbeschaffung im Gesundheitswesen kannst du deine Arbeitgebermarke stärken. Teile Inhalte, die deine Unternehmenskultur, Werte und Visionen vermitteln, um potenzielle Bewerber:innen von den Vorteilen einer Zusammenarbeit mit deiner Organisation zu überzeugen.

    Netzwerkeffekte: Social Media-Plattformen bieten dir die Möglichkeit, mit Fachkräften im Gesundheitswesen zu vernetzen und Beziehungen aufzubauen. Diese Netzwerke können dir bei der Personalbeschaffung helfen, da du auf Empfehlungen und Mundpropaganda zählen kannst, um qualifizierte Kandidat:innen zu gewinnen.

    Schnelle und kostengünstige Prozesse: Im Vergleich zu traditionellen Rekrutierungsmethoden sind Social Media-Plattformen schneller und kostengünstiger. Du kannst Stellenanzeigen auf deinen Social-Media-Kanälen teilen, ohne dass dafür hohe Kosten anfallen. Zudem können Interessierte direkt auf die Anzeigen reagieren und sich bewerben, was den Prozess beschleunigt.

    Interaktion und Feedback: Social Media ermöglicht es dir, direkt mit potenziellen Bewerber:innen zu interagieren und unmittelbares Feedback zu erhalten. Du kannst Fragen beantworten, Informationen austauschen und den Bewerbungsprozess persönlicher gestalten.

    Social Proof: Wenn du Mitarbeiter:innen aus dem Gesundheitswesen über Social Media rekrutierst, kannst du Social Proof nutzen, um die Glaubwürdigkeit deiner Organisation zu erhöhen. Teile Erfolgsgeschichten, Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte, um potenzielle Bewerber:innen von der Qualität deiner Organisation zu überzeugen.

    Aktuelle Trends und Entwicklungen: Durch die Nutzung von Social Media für die Personalbeschaffung bleibst du immer auf dem Laufenden über aktuelle Trends und Entwicklungen in der Healthcare-Branche. Du kannst dich über neue Technologien, Forschungen und Best Practices informieren, die dir dabei helfen können, den Rekrutierungsprozess zu optimieren und die besten Fachkräfte für dein Unternehmen zu gewinnen.

    Diversität und Inklusion: Social Media ermöglicht es dir, eine vielfältige und inklusive Belegschaft aufzubauen, indem du Fachkräfte aus verschiedenen Hintergründen, Kulturen und Lebensbereichen erreichst. Mit einer vielfältigen Belegschaft kannst du auf eine breitere Palette von Fähigkeiten und Erfahrungen zurückgreifen, was wiederum zu einer besseren Entscheidungsfindung und Problemlösung führen kann.

    Langfristige Bindung: Durch den Einsatz von Social Media für die Personalbeschaffung im Gesundheitswesen kannst du nicht nur neue Mitarbeiter:innen gewinnen, sondern auch bestehende Belegschaft binden. Teile regelmäßig Updates, Veranstaltungen und Erfolge, um das Engagement deiner Mitarbeiter:innen zu erhöhen und sie langfristig an dein Unternehmen zu binden.

    Zusammenfassend bietet Social Media für die Personalbeschaffung im Gesundheitswesen zahlreiche Vorteile. Von der gezielten Ansprache qualifizierter Fachkräfte über den Aufbau einer starken Arbeitgebermarke bis hin zur Schaffung einer vielfältigen und inklusiven Belegschaft – Social Media bietet dir die Möglichkeit, den Rekrutierungsprozess effizienter, kostengünstiger und erfolgreicher zu gestalten.

    Lass uns von famefact dir dabei helfen, die Vorteile von Social Media für die Personalbeschaffung im Gesundheitswesen optimal zu nutzen. Kontaktiere uns noch heute, um mehr darüber zu erfahren, wie wir dich dabei unterstützen können, die besten Fachkräfte für dein Unternehmen zu gewinnen.

    Kontaktiere einen unserer Spezialisten…