Facebook möchte Video Content stärker in den Mittelpunkt rücken und ging Ende August bereits mit der neuen Plattform Facebook Watch auch in Deutschland an den Start. Facebook Watch ist ein eigener Videodienst, über den wir in unserem Artikel Facebook Watch – Videoplattform startet weltweit schon einmal berichteten. Nun werden nach und nach immer mehr Zusatzfunktionen eingeführt, von denen wir Ihnen hier drei vorstellen möchten.

 

Premieren

Das Live Video Tool erfreut sich bei Facebook seit seiner Einführung großer Beliebtheit. Und das zu Recht, denn es ermöglicht einen regen Austausch zwischen Fans und Seitenbetreibern und bietet daher exzellente Möglichkeiten zur User-Aktivierung und nachhaltigen Kundenbindung.

Was ist das Neue an Premieren?

Mit Premieren ist es möglich, bereits produzierte Videos, wie zum Beispiel vorher aufgezeichnete Interviews und Dokumentationen, Serienfolgen oder abgedrehte Aufnahmen von Events und Konzerten, wie eine normale Live-Übertragung anzukündigen und auszustrahlen. Somit erhalten Creator die Möglichkeit, mit ihren Usern Videoereignisse auch im Nachhinein in Echtzeit zu erleben und Fans so gemeinschaftlich zu aktivieren und dabei live miteinander zu interagieren.

Der Ankündigungspost von Premieren, welcher übrigens bis zu 30 Tage im Voraus geplant werden kann, wird dann automatisch in das Live Format umgewandelt. Hochladen lassen Facebook Videos sich über das bekannte Tool. Natürlich können Premieren auch in Facebook Watch bereitgestellt werden und erscheinen ansonsten wie gewohnt auf der Facebook Seite und im Newsfeed.

 

How to use Facebook Premieres

Gepostet von Facebook Media am Mittwoch, 26. September 2018

 

Interaktive Video-Umfragen für Live-Videos

Die Umfrage-Funktion in Live Videos gibt es schon länger. Allerdings können diese nun auch in On-Demand-Videos eingesetzt und direkt über das Publishing Tool hinzugefügt werden.

Was ist der Vorteil an dieser Funktion?

Mit Hilfe von Video-Umfragen können gesendete Videos nochmal zusätzliche Interaktionen generieren, da es nicht bloß eine einseitige Übertragung bleibt, sondern die Zuschauer auffordert, gemeinschaftlich an den Inhalten teilzunehmen und sie aktiv mitzugestalten. So lassen sich einfacher Diskussionen anregen oder ein allgemeines Stimmungsbild der Fans einfangen. Die Kommunikationsrate kann dadurch merklich gesteigert werden, was einen positiven Einfluss auf die Userbindung und den Traffic auf der Seite hat.

 

Quelle: de.newsroom.fb.com

Top Fans-Funktion

Die Top Fans Funktion ist eine Art Kennzeichnung, die als Wertschätzung für besonders aktive User vergeben wird.

Was bringt die Top Fans Funktion?

Dahinter steckt die Idee, engagierte Fans, die sich viele Videos ansehen und kommentieren, zu belohnen und mit einem Privileg auszustatten. So wird die Top Fan-Kennzeichnung bei all ihren Interaktionen mit jeglichen Seiteninhalten immer neben dem Namen angezeigt und hebt den Status hervor. Große Fans werden dadurch sichtbarer für ihre Lieblingsmarke, ob es ein Künstler, ein Produkt oder ein Unternehmen ist, welches sie unterstützen. Das schafft Nähe und bringt Creator und User noch stärker zusammen.

Die Top Fans Funktion kann ab einer Zahl von 10.000 Followern in den Seiten-Einstellungen aktiviert werden.

Quelle: de.newsroom.fb.com

Die Social Media Agentur famefact steht Ihnen bei der Planung, Produktion und Platzierung von Videoinhalten in den sozialen Medien mit Rat und Tat zur Seite. Ob mit Facebook Watch, über Zusatztools wie Premieren oder YouTube.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?  Sprechen Sie uns gerne direkt an.

Das könnte Sie auch interessieren ...