Der Sommer ist da – zumindest manchmal – und mit ihm die Hauptreisesaison – Zeit für Social Media Tourismus. Deswegen geht es die Woche bei den famefacts um 5 der großen Reiseportale in Deutschland und deren Facebook Auftritt. Was haben die Seiten insgesamt zu bieten? Gibt es interaktive Tabs? Spannende Reiseinformationen? Eine regelmäßige und strukturierte Kommunikation?

Diese Fragen stehen beim dieswöchigen Ranking im Vordergrund. Der Kundenservice spielt eine eher kleinere Rolle, da dieser auf Grund der oftmals vertraulichen Informationen nicht optimal über Facebook abgewickelt werden kann.

 

 

Expedia.de

expedia titelbild facebook

Im Titelbild der Facebook Page von Expedia.de wird bereits die Richtung der Website angedeutet: Es geht um die Erlebnisse, die man durch Reisen erfährt und den “Blick über den Tellerrand”.

Diese Strategie lässt sich auch im Tab Videos wieder erkennen, da diese keine kleinen Werbespots sind, sondern mit Interviews und Einblicken Reiseziele vorstellen – der Fokus geht hier ganz klar weg von den klassischen Sehenswürdigkeiten.

Eine ansprechende Idee stellt auch der Tab “Reiseführer” dar, in dem man individuell den Führer zum nächsten Urlaub erstellen kann.

Expedia Facebook Tab Reiseführer

Leider können die Inhalte nicht textlich angepasst werden, dafür aber Cover-Foto, Farbe und Widmung. Anschließend kann man den Reiseführer als PDF oder App herunterladen.

Unter dem Tab “Gepäckaufkleber” ist leider noch nichts zu finden.

Gepostet wird auf der Page häufig und regelmäßig mit 1-2 Postings pro Tag. Diese enthalten Fragen, Zitate und Städteimpressionen:

Expedia Posts auf Facebook

 

Insgesamt zeigt sich bei Expedia ein  rundes Konzept, das die Nutzer zur Interaktion animiert und durch abwechslungsreiche Kommunikation einen Mehrwert bietet. Zu überlegen wäre, ob man nicht doch den Kundenservice einbindet, indem man beispielsweise ein Kontaktformular in den Tabs zur Verfügung stellt.

 

 

L’TUR Last Minute

ltur titelbild facebook

 

Passend zum Produkt “Last Minute Reisen” zeigt die Seite von L’TUR schon im Titelbild verschiedene Reisemöglichkeiten. Der Fokus scheint hier stärker auf der Angebotsbreite zu liegen. Dies zieht sich auch in den Tabs fort: Es findet sich beispielsweise “Suchen & Buchen” , wo man direkt Angebote einsehen und buchen kann. Leider ist die Umsetzung optisch nicht gut gelungen, da die Graphik verzerrt ist:

Abbildung von ltur Facebook Tab Suchen und Buchen

Das gleiche Problem ist auch im Tab “Shop Finder” zu sehen und sollte ausgebessert werden.

Auf der Pinnwand wird auch hier regelmäßig mit 1-2 Posts pro Tag mit den Nutzern kommuniziert. Auch in den Postings steht das Angebot im Vordergrund:

Abbildung von ltur Posts auf Facebook

Hier werden jeweils klar die verschiedenen Destinationen angepriesen und die Angebote promotet. Anzumerken ist jedoch die Textlänge, da diese ausgesprochen lang und dadurch nicht für Facebook geeignet ist. Als Faustregel gelten maximal 3 Zeilen Text, um zu gewährleisten, dass die User diesen lesen.

TUI Facebook

Screenshot von tui facebook titelseite

Tui vermittelt auf der Facebook Page ganz klar leicht-lockeres Urlaubsfeeling mit “Spaßfaktor”. Die Videos haben, wenn es um die eigenen Services geht einen starken Werbe-Spot-Charakter. Zudem gibt es Mini-Dokumentationen zu diversen Reisezielen.

Schön gestaltet ist der Tab “Reisewelt”, der einen Test beinhaltet:

Abbildung Tui Facebook Tabs Reisewelt

Nach den vier Multiple-Choice Fragen wird der jeweilige Urlaubstyp ermittelt und dementsprechend Vorschläge für Reiseziele angeboten:

Zweite Abbildung Tui Facebook Tabs Reisewelt

Des weiteren findet sich in den Tabs eine Reisebüro Suche.

Die Kommunikation mit den Nutzern ist regelmäßig und beinhaltet 2-3 Posts pro Tag, die sich mit den Themen Deals, Hotels und Locations befassen. Immer wieder werden kleine Bilderwelten in Fotoalben gestaltet. Auch hier gilt wieder die Faustregel von maximal 3 Zeilen!

Opodo.de Facebook

Abbildung opodo titelbild facebook

Bei Opodo gibt es in den Tabs die “Travel Awards 2013” in denen zu verschiedenen Kategorien die vier besten Urlaubsziele vorgestellt werden:

Abbildung Facebook Opodo Tab Travel Awards

Dieser Tab bietet den Nutzern unter verschiedenen Aspekten nach Reisezielen zu stöbern, ohne mit der Verkaufsförderung zu nerven.

Bei Opodo.de findet sich auch ein Kundenservice-Tab, der aus einem simplen Kontaktformular besteht.

In den Postings finden sich unter anderem 2 Serien: Zum einen das “Ziel der Woche” und zum anderen “Schöne Aussicht” dafür werden hier bereits die “neu” eingeführten Hashtags verwendet, was zeigt, dass hier jemand auf dem laufenden ist. Super!

Zu diesen Serien kommen Reisetipps, Umfragen, Gewinnspiele und Blogartikel:

Abbildung von Opodo Posts

Ab-in-den-urlaub.de

Abbildung Facebook - ab in den urlaub titelbild

“Ab in den Urlaub” bieten den Nutzern gleich 3 Facebook Gewinnspiele in ihren Tabs: Man kann Cocktail-Pakete, Tickets für Sommerparties und zum Highfield-Festival gewinnen. Letzteres ist bei genauerem Hinsehen jedoch bereits abgelaufen, auch wenn immer noch teilgenommen werden kann. Diese Funktion sollte abgeschaltet werden, da es sonst zu Unmut auf Seiten der Fans kommen kann.

Neben den Gewinnspielen findet sich der Tab “Reisetips”:

Abbildung Facebook Ab in den Urlaub Tabs Reisetipps

Leider finden sich nur zu den drei Destinationen Mallorca, Türkei und Teneriffa Hotelvorschläge.

Was wiederum positiv zu bemerken ist, ist die Kommentar-Funktion unterhalb der Tips, denn hier können Nutzer sich gegenseitig Ratschläge geben. Dies stärkt die Community und bietet den Nutzern einen straken Mehrwert!

Fester Bestandteil der Seite ist der “Deal des Tages”, der ebenfalls in die Tabs eingebunden ist; dazu kommt noch der Gutschein Deal-Tab.

Die große Anzahl an Gewinnspielen und Deals zeigt, das der Fokus stark auf Promotion liegt und die Fans darüber einen Mehrwert erhalten sollen. Diese Herangehensweise funktioniert, ist jedoch in Betracht auf die “Qualität der Fans” fraglich.

Gepostet wird auf der Seite 1-2mal pro Tag und die Inhalte drehen sich ebenfalls um Deals und Gewinnspiele. Gelegentlich werden diese von Posts zu Sondertagen oder Alltagsthemen durchmischt:

Abbildung Ab in den Urlaub

famefacts.21 #Reiseveranstalter in a nutshell

Abbildung famefacts.21 ranking Reiseveranstalter

Das könnte Sie auch interessieren ...